Bundespresseamt: Warten auf Mr. Obama

image

16:05.
Jeder will am Flughafen einen Blick auf Barack Obama werfen, doch der Platz für Pressevertreter ist begrenzt. Daher gibt das Bundespresseamt nur an einen Teil der akkreditierten Journalisten Sonderausweise aus. Und die sind begehrt. Vor dem Bundespresseamt ist die Schlange der wartenden Fotografen und Kameraleute auf mehr als 100 Meter angewachsen – es geht einmal rum um den großen Vorplatz.

Schon um 17.10 Uhr findet der Sicherheitscheck statt. Die im Presseamt durchleuchteten Journalisten fahren mit Bussen des Presseamts zu allen Veranstaltungsorten. Für ein Bild des US-Präsidenten braucht es heute vor allem eines: Geduld.

Foto

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s