15 Uhr: Die Crew im Ritz Carlton wird immer angespannter…

Wer im Ritz-Carlton in diesen Stunden unbemerkt einen Drink nehmen möchte, muss direkt Rede und Antwort stehen. Ein bulliger Mann mit Anzug, Agenten-Brille und Ausweis um den Hals fragt mit eiserner Miene: “What are you doing – can I help you guys?” Kein Lächeln auf den Lippen, kein Verständnis.
Nach einigen Minuten sitzt man umzingelt von Wachmännern (wahrscheinlich Externe aus Obamas Entourage…) und wird stumm beäugt.
Die Cola wird nicht nur zu einem teuren Unterfangen, sondern auch zu einem eher unangenehmen. Man fühlt sich beobachtet und nicht willkommen.

Image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s